Futterberater

Hast Du eine Frage zu unseren Produkten oder zur Ernährung Deiner Fellnase?

Unsere Ernährungs-Experten stehen Dir gerne zur Verfügung:
+49 (0) 800 333 8 222 (gebührenfrei)
expertenteam@bosch-tiernahrung.de

Montag - Freitag:
7.30 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

2 Minuten Lesezeit (422 Worte)
Tipps & Tricks

Hundefutter richtig lagern und aufbewahren

aufbewahrung_Beitragscover

Für uns Hundeeltern ist es sehr wichtig, das perfekte Futter für die individuellen Ansprüche und Vorlieben unseres vierbeinigen Freundes zu finden.

Für uns Hundeeltern ist es sehr wichtig, das perfekte Futter für die individuellen Ansprüche und Vorlieben unseres vierbeinigen Freundes zu finden.

Doch die Hundenahrung zu kaufen und nach Hause zu transportieren ist nur die halbe Miete. Folgende Tipps können helfen, den Geschmack und die Konsistenz des Lieblingsfutters Deiner Fellnase möglichst lange zu erhalten.

Wie bewahre ich Hundefutter am besten auf, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Hundefutter sollte grundsätzlich an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden. Wärme, Licht, Luft und Feuchtigkeit können dazu führen, dass das Futter verdirbt. Das gilt sowohl für Trockenfutter und Snacks in Beuteln, als auch für Nassfutter in Dosen.

Geöffnetes Trockenfutter

Trockennahrung ist durch ihren geringen Wasseranteil länger haltbar. Nach dem Öffnen solltest Du Deinen Trockenfutterbeutel unbedingt sorgfältig verschließen, das gilt übrigens auch für Hundesnacks.

Unsere Großgebinde haben hierfür einen praktischen ZIP-Verschluss. Ein Umfüllen dieses Futters ist also nicht zwingend notwendig.

Unser Tipp:

Frischeklammern und lichtundurchlässige Futtertonnen eignen sich optimal für die Aufbewahrung des Futters.


Geöffnetes Nassfutter

Geöffnetes Nassfutter sollte schnellstmöglich aufgebraucht und am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden, in dem es zwei bis drei Tage lang haltbar bleibt. Das Futter solltest Du einige Zeit vor der Fütterung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur hat. Denke auch immer daran, das Futter abzudecken, damit es nicht austrocknet und unangenehme Gerüche vermieden werden.

 Unser Tipp: 

Für den Verschluss von Nassfutter eignen sich Dosendeckel optimal. Alternativ kannst Du das Nassfutter in einer luftdichten Aufbewahrungsbox lagern.

Darf ich Hundenahrung auch nach Ablauf der Mindesthaltbarkeit füttern?

Die richtige Lagerung erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Trockenfutter nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht sofort verdirbt. Im Zweifel raten wir von der Fütterung unseres Hundefutters nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ab. Nach Erreichen des MHDs sind gewisse ernährungsphysiologische Zusatzstoffe unter Umständen nicht mehr in voller Menge im Futter enthalten.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum unseres Futters bezieht sich auf das verschlossene Produkt. 

Du hast weitere Fragen zur Lagerung des Lieblingsfutters Deiner Fellnase?

Unsere Ernährungs-Experten stehen Dir gerne zur Verfügung.

+49 (0) 800 333 8 222 (gebührenfrei)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Montag - Freitag:
7.30 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Ähnlicher Artikel - Ernährung Hund 2

Aktuelles
04.10.2021
Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, das Bewusstsein für einen verantwortun...

Unser Zubehör

  • bestens geeignet für die Lagerung von Hundefutter & Hundesnacks

 

  • Frische-Garantie durch lebensmittelechte und luftdichte Lagerung

 

Produktdetails

vorheriger Artikel Gesunde Zähne - Tipps zur Zahnpflege bei Katzen
nächster Artikel Light Katzenfutter - Tipps zur Ernährung übergewic...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.bosch-tiernahrung.de/

Weitere Artikel

Aktuelles
04.10.2021
Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, das Bewusstsein für einen verantwortun...
Tipps & Tricks
15.09.2021
In der zurückliegenden Zeit des Lockdowns verbunden mit Kurzarbeit und Homeoffic...
Tipps & Tricks
19.08.2021
Um die schönen Spätsommer-Sonnen-Stunden mit ganz viel Spannung, Spaß und guter ...
Button nach unten Button nach unten