Futterberater

Hast Du eine Frage zu unseren Produkten oder zur Ernährung Deiner Fellnase?

Unsere Ernährungs-Experten stehen Dir gerne zur Verfügung:
+49 (0) 800 333 8 222 (gebührenfrei)
expertenteam@bosch-tiernahrung.de

Montag - Freitag:
7.30 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

2 Minuten Lesezeit (432 Worte)
Tipps & Tricks

Hund & Hitze - Tipps für heiße Sommertage

hitze_Beitragscover

… der Sommer ist da – Du genießt die Wärme & Leichtigkeit und möchtest mit Deiner Fellnase am liebsten draußen sein. Eine tolle Zeit.

… der Sommer ist da – Du genießt die Wärme & Leichtigkeit und möchtest mit Deiner Fellnase am liebsten draußen sein. Eine tolle Zeit.

Aber natürlich bringt der Sommer auch heiße Tage mit belastender Hitze. Auch für Deine Fellnase sind solche Tage anstrengend. Hunde haben es im Sommer sogar schwerer als Menschen, weil sie nicht in der Lage sind zu schwitzen. Nur das Hecheln verschafft Deinem Vierbeiner etwas Linderung. Dein Tierfreund ist viel eher in Gefahr bei drückend-heißem Wetter zu überhitzen, deshalb haben wir ein paar gute Tipps für Euch beide und Ihr könnt den Sommer, trotz Hitze entspannt genießen.

Sonne ist gut - Schatten ist besser

Schütze Deine Fellnase vor langer, dauerhafter Sonneneinstrahlung, um einen Sonnenbrand oder Sonnenstich zu verhindern und biete kühle, schattige Rückzugsorte.

Gassi gehen solltest Du am besten in den kühleren Morgen- und Abendstunden, denn während der Mittagszeit wird der Asphalt für die Pfoten viel zu heiß und die Sonne brennt stechend auf das Fell Deines Vierbeiners. Hunde mit dunklem Fell leiden mehr an der Hitze, als die mit hellen Tönen.

 Unser Tipp:

Besser kürzere und schattige Routen z.B. im Wald oder Park wählen. Hunde lieben Spiel, Spaß und Action, aber im Sommer darf es gerne etwas ruhiger zugehen.

Abkühlung für Deinen Hund

In den Sommerwochen braucht Dein Hund viel frisches und kühles Wasser zu trinken. Sorge dafür, dass Deine Fellnase immer ausreichend Wasser zur Verfügung hat - am Futterplatz und auch draußen im Garten. Tausche das Wasser zwischendurch einfach auch mal aus.

Eine beliebte Abkühlung an heißen Sommer-Sonnen-Tagen ist natürlich das erfrischende Wasser auf der Haut. Bedenke, dass Dein Hund rundum in Fell eingepackt ist und Wasser erstmal das Fell durchdringen muss. Dreh also den Gartenschlauch nicht zu früh ab und genieße den Wasserspaß gemeinsam mit Deiner Fellnase.

 Unser Tipp:

Beginne mit dem Abspritzen bei den Gliedmaßen. Veranstalte Wasserschlachten mit Deinem vierbeinigen Freund.

Viele Hunde lieben es einfach ins Wasser zu springen – am See, im Teich oder auch im Urlaub am Meer. Informiere Dich vorab unbedingt immer, ob Euer Badebereich auch für Hunde geöffnet ist. Auch ein Bach oder ein robustes Planschbecken sind eine tolle Alternative.

Übrigens: Auch ein Besuch beim Hundefriseur kann helfen.

Sommerzeit ist Eiszeit

In diesen Tagen ist Eis nicht nur bei uns Menschen beliebt, auch Dein Hund liebt es, sich mit einem Eis zu erfrischen.

 Unser Tipp:

Ein größerer Eiswürfel aus Wasser ist einfach zu machen und gut verträglich.


Ähnlicher Artikel - VETO

Aktuelles
29.07.2021
Heute startet die neue, sechswöchige Spendenaktion „Stark für Straßentiere" von ...
vorheriger Artikel Zecken beim Hund: Parasiten vorbeugen & entfernen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.bosch-tiernahrung.de/

Weitere Artikel

Aktuelles
04.10.2021
Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, das Bewusstsein für einen verantwortun...
Tipps & Tricks
15.09.2021
In der zurückliegenden Zeit des Lockdowns verbunden mit Kurzarbeit und Homeoffic...
Tipps & Tricks
19.08.2021
Um die schönen Spätsommer-Sonnen-Stunden mit ganz viel Spannung, Spaß und guter ...
Button nach unten Button nach unten