08.10.2016

Erfolg bei der VDH Deutschen Meisterschaft im Turnierhundesport 2016

Am 8. und 9. Oktober 2016 fand in Hof/Bayern die VDH Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport statt.

Auch in diesen Jahr hat es meine Tochter Svenja Raupach bereits zum vierten Mal hintereinander geschafft sich für diese zu qualifizieren, dieses Mal aber nicht im Geländelauf sondern als Bundessiegerin mit ihrer Mannschaft im Combination Speed Cup (CSC). Bereits am ersten Tag konnte die Mannschaft überzeugen und wurde die Besten den Vorläufen. Am Sonntag konnten sie dann in den KO-Läufen in einem knappen Finale den Deutschen Jugendmeister Titel holen.

Auch ich durfte zum dritten Mal in Folge an der DM teilnehmen, vorweg ein Start ohne die Unterstützung der Firma bosch Tiernahrung wäre auf dieser anspruchsvollen Strecke erst gar nicht möglich gewesen. VIELEN DANK!

Wie schon geschrieben war es für mich und mein Handbike eine große Herausforderung eine Strecke mit dieser langen Steigung bin ich bisher noch nie gefahren. Die ersten 500-600 Meter waren noch recht leicht zu bewältigen, als dann der lange Anstieg kam, ist auch die Angst gekommen, dass ich zum Stehen komme, denn dann wäre es gewesen. Mit meinem alten Handbike wäre ich schon nach wenigen Meter am Anstieg gescheitert und mein Vorderrad hätte nur noch durchgedreht. Aber mit den neuen Handbike war wenigstens die Gefahr nicht mehr gegeben. Trotz des guten Bikes musste ich mit den Gängen immer weiter runter gehen und war zum auf halber Strecke nur etwas schneller als ein strammes Schritttempo und meine Lungen brannten wie Feuer, die Arme wurden immer schwerer. Dennoch habe ich es dank der vielen Anfeuerungsrufe geschafft die Steigung herauf zu kommen. Die letzten etwa 500m waren dann im Gegensatz zur Steigung ein Kinderspiel. So schaffte ich es noch mit einer genialen Zeit von 6:04min vollkommen ausgepumpt aber überglücklich ins Ziel zu kommen.

Wir beglückwünschen die Familie Raupach und sind sehr stolz auf deren besonderen Leistungen!