Eine Berufsausbildung ist ein sicherer Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben. Bei bosch Tiernahrung wird dem Bereich der Ausbildung seit Unternehmensgründung hohe Priorität beigemessen. Es ist uns wichtig selbst auszubilden und unsere Nachwuchskräfte zu fördern. Dies zeigt die Tatsache, dass unsere Lehrlinge zu 95 % übernommen werden. 

Erfahrene und engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Fachabteilungen vermitteln alle notwendigen Fachkenntnisse und betreuen die Auszubildenden fachlich und persönlich, während der gesamten Ausbildungszeit.

Unser Angebot an Ausbildungsplätzen:

Ausbildungsinhalte
Als Maschinen- und Anlagenführer (m|w) bist Du das Kernstück unserer Maschinen.

Du richtest unsere Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nimmst sie in Betrieb, bedienst sie, überprüfst ihre Funktionen und bereitest Betriebsabläufe vor. Damit einwandfrei produziert werden kann und die Maschine nicht nach dem ersten Durchgang schlapp macht, solltest Du den (Produktions-)Prozess immerzu überwachen.

Falls es Innovationen/Neuerungen für die Maschine gibt, bist Du dafür zuständig, diese dementsprechend umzurüsten und instand zu halten. Die Maschinen und Anlagen müssen regelmäßig inspiziert und gewartet werden, um ihre Funktionstüchtigkeit zu jeder Zeit sicher zu stellen.

Eine besonders wichtige Eigenschaft für den Maschinen- und Anlagenführer ist Sorgfalt. Wenn z.B.: die Produktionsmaschinen eingestellt werden oder Du die Produktion überwachst, ist ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit sehr wichtig. Da es sich hierbei um eine technische Ausbildung handelt, solltest Du natürlich Interesse an Technik und Werken mitbringen.

Ausbildungssystem
Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre und erfolgt nach dem dualen Ausbildungssystem. Neben der schulischen Ausbildung, die an 1 1/2 Tagen in der Woche stattfindet, bist Du die übrige Zeit in Deinem Ausbildungsbetrieb beschäftigt. Somit bekommst Du Theorie und Praxis parallel vermittelt.

Voraussetzung
Hauptschulabschluss


Interesse?
Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Dejan Jeremic  /  dejan.jeremic@bosch-tiernahrung.de

oder per Post direkt an:
bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG  /  Herr Dejan Jeremic  /  Engelhardshauser Str. 55+57  /  74572 Blaufelden-Wiesenbach

Deine Bewerbungsunterlagen sollten vollständig sein (Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und eine Kopie der letzten drei Zeugnisse)!

Ausbildungsinhalte
Als Industriekaufmann (m|w) steuerst Du die betriebswirtschaftlichen Abläufe Deines Ausbildungsbetriebes.

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können in unserer Firma im Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder dem Rechnungswesen liegen.

In Deiner Ausbildung durchläufst Du alle diese Stationen. Der Wechsel der Abteilungen erfolgt alle vier Monate. Zu Deinen Aufgaben gehört u.a. die Materialwirtschaft. In dieser vergleichst Du Angebote, verhandelst mit Lieferanten und betreust die Warenannahme und -lagerung. Im Finanzbereich kümmerst Du Dich z. B. um Kosten- und Leistungsrechnungen. Im Vertrieb erarbeitest Du Kalkulationen und erstellst Angebote. In der Produktion planst, steuerst und überwachst Du die Herstellung von Waren. Im Personalwesen ermittelst Du den Bedarf an Mitarbeitern und planst den Personaleinsatz.

Um die Ausbildung erfolgreich starten zu können, solltest Du natürlich auch einige Voraussetzungen mitbringen, damit sie Dir Spaß macht und Dir die Aufgaben liegen. Dies sind z.B.: Spaß an Mathematik, Deutsch und Englisch; wirtschaftliches Denken; sorgfältiges und konzentriertes Arbeiten, Kontakt- und Kommunikationsfreude und ein großes Oganisationstalent.

Ausbildungssystem
Die Ausbildung zum Industriekaufmann (m|w) ist eine duale Ausbildung, die sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb absolviert wird. Anders als bei anderen Ausbildungen, kannst Du Dir als angehender Industriekaufmann (m|w) keine konkrete Fachrichtung aussuchen.

Voraussetzung
Mittlere Reife


Interesse?
Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Selina Kastler  /  selina.kastler@bosch-tiernahrung.de

oder per Post direkt an:
bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG  /  Frau Selina Kastler  /  Engelhardshauser Str. 55+57  /  74572 Blaufelden-Wiesenbach

Deine Bewerbungsunterlagen sollten vollständig sein (Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und eine Kopie der letzten drei Zeugnisse)!

Ausbildungsinhalte
Als Informatikkaufmann (m|w) ermittelst Du den IT-Bedarf Deines Ausbildungsbetriebes.

Hierzu gehört die Organisation der entsprechenden Systeme und die Erarbeitung der dazugehörigen Softwarebeschreibung für die Anwender. Selbstverständlich kann es das ein oder andere mal vorkommen, dass Du Anwenderschulungen durchführen musst. Sobald die PCs Deiner Kollegen tun was sie wollen, bist Du der Retter in der Not und sorgst für eine schnelle Fehlerbehebung.

Dein Hauptarbeitswerkzeug ist der PC. Bereits vor Beginn der Ausbildung solltest Du Dich für Computer interessieren und Dich schon ein bisschen mit dem Programmieren auskennen. Du solltest sehr gute Englischkenntnisse besitzen, denn meist spielt sich die Verständigung in der Programmiersprache in Englisch ab.

Ausbildungssystem
Deine Ausbildung zum Informatikkaufmann (m|w) dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt nach dem dualen Ausbildungssystem. Neben der schulischen Ausbildung, die an ein bis zwei Tagen in der Woche stattfindet, bist du die übrige Zeit in Deinem Ausbildungsbetrieb beschäftigt. Somit bekommst Du Theorie und Praxis parallel vermittelt und kannst viele Dinge, die Du in der Schule lernst bereits im Betrieb anwenden.

Voraussetzung
sehr gute Mittlere Reife


Interesse?
Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Thomas Ganzhorn  /  thomas.ganzhorn@bosch-tiernahrung.de

oder per Post direkt an:
bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG  /  Herr Thomas Ganzhorn  /  Engelhardshauser Str. 55+57  /  74572 Blaufelden-Wiesenbach

Deine Bewerbungsunterlagen sollten vollständig sein (Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und eine Kopie der letzten drei Zeugnisse)!

Ausbildungsinhalte
Als Mechatroniker (m|w) bist Du Mechaniker und Elektroniker in einer Person.

In der Ausbildung zum Mechatroniker bzw. zur Mechatronikerin lernst Du, wie man technische Pläne liest, wie Du Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen zusammen baust, wie die Programmierung mechatronischer Systeme funktioniert und wie man diese Systeme konfiguriert. Ebenso gehört die Inbetriebnahme, elektronische und mechanische Reperaturen unserer Fertigungsmaschinen- und Anlagen und die Fertigung von Kleinteilen (drehen, fräsen, bohren) im Metallbereich zu Deinem Arbeitsalltag.

Mechatroniker (m|w) ist ein handwerklich-technischer Beruf, in dem Du in den meisten Fällen in unserer Werkstatt oder in einer unserer Fertigungshallen tätig bist.

Wenn Du Dich also für technische und elektrotechnische Sachverhalte interessierst, gut in Mathematik bist, Dich gut ausdrücken und gut erklären kannst, teamfähig bist und sorgfältig und präzise arbeitest - dann könnte die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in das Richtige für Dich sein.

Ausbildungssystem
Für die Ausbildung zum Mechatroniker (m|w) ist ein duales Ausbildungsystem vorgesehen. Neben der schulischen Ausbildung, die an 1 1/2 Tagen in der Woche stattfindet, bist Du die übrige Zeit in Deinem Ausbildungsbetrieb beschäftigt. Somit bekommst Du Theorie und Praxis parallel vermittelt.

Voraussetzung
guter Hauptschulabschluss


Interesse?
Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Jan Schlumberger  /  jan.schlumberger@bosch-tiernahrung.de

oder per Post direkt an:
bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG  /  Herr Jan Schlumberger  /  Engelhardshauser Str. 55+57  /  74572 Blaufelden-Wiesenbach

Deine Bewerbungsunterlagen sollten vollständig sein (Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und eine Kopie der letzten drei Zeugnisse)!

Ausbildungsinhalte
Als Industriemechaniker (m|w) bist Du der Spezialist für Metallarbeiten.

Du erstellst Erzeugnisse der Bauschlosserei wie z.B.: Gitter, Treppen und Geländer. Deine Aufgabe ist es Maschinen, Geräte und Apparate einzubauen und zu reparieren. Hierbei achtest Du ebenfalls auf die elektrischen Funktionen der Maschinen.
Du härtest, biegst, lötest, nietest und schweißt Metall. Service steht ganz oben, denn auch die Instandhaltung und Reparatur gehören für Dich zum Alltag.

Präzises Arbeiten ist von allergrößter Bedeutung für Dich - schließlich sollen die gefertigten Bauteile bei der Montage auch zusammenpassen und müssen zudem hohen Sicherheitsanforderungen genügen. Bei der Umsetzung von technischen Zeichnungen am Werkstück sind räumliches Vorstellungsvermögen und handwerkliches Geschick von Vorteil.

Bewerber/ -innen sollten gerne mit schwereren Materialien umgehen, gute Noten in Mathematik, Physik und Chemie haben, technisches Verständnis mitbringen und ein gutes, räumliches Vorstellungsvermögen haben.

Ausbildungssystem
Für den Industriemechaniker (m|w) ist ein duales Ausbildungsystem vorgesehen. Neben der schulischen Ausbildung, die an 1 1/2 Tagen in der Woche stattfindet, bist Du die übrige Zeit in Deinem Ausbildungsbetrieb beschäftigt. Somit bekommst Du Theorie und Praxis parallel vermittelt.

Voraussetzung
guter Hauptschulabschluss


Interesse?
Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Uli Hanselmann  /  uli.hanselmann@bosch-tiernahrung.de

oder per Post direkt an:
bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG  /  Herr Uli Hanselmann  /  Engelhardshauser Str. 55+57  /  74572 Blaufelden-Wiesenbach

Deine Bewerbungsunterlagen sollten vollständig sein (Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und eine Kopie der letzten drei Zeugnisse)!

bosch bietet ein tolles Arbeitsklima, abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten sowie ein Höchstmaß an individueller Unterstützung.
Interessiert? Dann bewerbe Dich für 2018!


Besonderheiten unserer Ausbildung
Welche Aktivitäten und Perspektiven gibt es rund um die Ausbildung bei bosch Tiernahrung?

  • Azubi-Ausflug: Einmal im Jahr findet ein gemeinsamer Ausflug unserer Auszubildenden statt. Dabei lernst Du Deine Mit-Auszubildenden noch besser kennen und stärkst euren Teamgeist.
  • Messebesuche: Die Ausbildung sieht es vor, dass Du bei den Messen, auf denen wir als Aussteller vertreten sind, als unterstützende Kraft tätig bist. Natürlich hast Du dann auch genügend Zeit, die gesamte Messe zu erkunden.
  • Azubi-Besprechungen: Einmal im Monat setzen sich alle Ausbilder mit den Auszubildenden zusammen. Hier könnt ihr euch über die Berufsschule, eure Tätigkeiten und eventuell auftretender Probleme besprechen und gemeinsam Lösungen finden.

Perspektiven nach der Ausbildung
Auch nach dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung bieten wir Dir tolle Perspektiven.
Als international tätiges Unternehmen haben wir immer Bedarf an kompetenten Mitarbeitern. Für engagierte, junge Leute stehen die Chancen auf eine Übernahme deshalb sehr gut.